Aktuelles

Beginn der Planungen für den Neubau des Heinrich-Hertz-Gymnasiums am Ostbahnhof im nächsten Jahr

erstellt am

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium hat seinen Standort derzeit in der Rigaer Straße 81. Die Schule soll einen Neubau an der Lange Straße, Ecke Straße der Pariser Kommune in der Nähe des Ostbahnhofes erhalten. Das alte Gebäude des Gymnasiums soll nach der Fertigstellung des Neubaus zu einer Grundschule umgebaut werden. Zusammen mit der Schulgemeinschaft, der Bezirksverwaltung und der HOWOGE fanden im September und Oktober 2020 insgesamt vier Partizipationsworkshops unter der Leitung des Planungsbüros nonconform ideenwerkstatt GmbH statt. Die Ergeb…   weiterlesen

Neuer Eisenbahnkalender für den guten Zweck

erstellt am

Mein neuer Charity-Eisenbahnkalender für 2021 ist unter dem Thema "150 Jahre Berlin Ringbahn" erschienen. Für sechs Euro ist er bei der Berliner S-Bahn erhältlich. Am 17. Juli 1871 fuhr der allererste Zug auf der „Strecke ohne Ende“. Passend zum 150-jährigen Jubiläum im kommenden Jahr ist jetzt der Eisenbahnkalender 2021 erschienen. Dreizehn Fotos von zehn Ringbahnhöfen sowie von der neuen Baureihe 483/484 werden darin präsentiert. Der komplette Erlös des Kalenders kommt 2021 jeweils zur Hälfte der Online-Beratungsstelle [U25] der Caritas Berl…   weiterlesen

Bewerbung für 9. Kiezpreis jetzt möglich

erstellt am

Seit genau 783 Jahren fließt die Spree dieses Jahr offiziell durch Berlin: Am 28. Oktober wurde die Stadt erneut ein Jahr älter und feiert ihren Geburtstag. Das ist für mich wieder Anlass, meinen Preis für bürgerschaftliches Engagement auszuschreiben: Zum mittlerweile 9. Mal lobe ich meinen Kiezpreis zum Stadtgeburtstag aus. Vergeben werden in diesem Jahr insgesamt 1000 Euro. Bewerben können sich Vereine, Gruppen, Projekte und Initiativen, die in Friedrichshain und Kreuzberg mit ihrer Arbeit aktiv sind. Eine Jury wird aus allen Einsendungen die b…   weiterlesen

Kiezpreis an Nachbarschaftsgarten

erstellt am

Stadtgrün sorgt für Lebensqualität und gutes Klima. Deshalb habe ich den zweiten Scheck meines Engagementpreises im Wert von 500 Euro an den Nachbarschaftsgarten Kreuzberg übergeben. Mit geflüchteten Menschen vor allem aus Syrien und Afghanistan und älteren Kreuzberger_innen entwickelt das Nachbarschaftshaus Urbanstraße seit einem Jahr einen Nachbarschaftsgarten in der Kolonie am Flughafen e.V. . Mit der Spende wird ein Pizzaofen fertig gebaut.   weiterlesen

Virtuelle Realitäten in der Bezirksbibliothek: Ein Bericht

erstellt am

In den letzten zwei Wochen hat Lucas Sini, ein Schülerpraktikant der 9. Klasse, mich und mein Büro bei der Arbeit begleitet und Parlamentssitzungen besucht. Eine seiner Aufgaben war es, den im letzten Jahr eröffneten WerkRaum in der Pablo-Neruda-Bibliothek zu besuchen und sich einen Eindruck vom offenen Angebot zu verschaffen. Im WerkRaum dreht sich alles um die Möglichkeiten, die neue Technologien in der Wissensvermittlung spielen können. In verschiedenen Workshops zu den Themen Robotik, Programmieren und Virtual Reality dürfen Schul- und Kitag…   weiterlesen

Buchveröffentlichung: 30 Jahre Mauerfall

erstellt am

Vor 30 Jahren, in der Nacht vom 9. auf den 10. September 1989, ist die Berliner Mauer geöffnet worden: Ein Grund zur Freude und ein Anlass zum Gedenken. Das erste Exemplar meines neuen Buchs „Wahnsinn! – Bilder und Interviews zur Wendezeit aus Friedrichshain-Kreuzberg“ habe ich heute Innensenator Andreas Geisel geschenkt. Es ist schön, dass Andreas (gebürtiger Ostberliner und beim Mauerfall 23 Jahre alt) und ich (aufgewachsen in Westdeutschland und damals 11 Jahre alt) heute zusammen in und für Berlin Politik machen können. Das Buch enthält über 100 bi…   weiterlesen

Schulsanierung in den Osterferien

erstellt am

Über die Osterferien dürfen die Berliner Schüler/innen und Lehrer/innen entspannen, nicht aber die Schulen selbst. Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive wird an vielen Schulen dringend benötigter Bau- und Sanierungsbedarf aufgeholt. In Friedrichshain-Kreuzberg sind davon 24 Schulen betroffen. Das gesamte Finanzierungsvolumen der an diesen Schulen aktuell umzusetzenden Projekte beträgt rund 22 Millionen Euro. Das größte Projekt ist dabei die Komplettsanierung des Robert-Koch-Gymnasiums, für die insgesamt etwa 4.9 Millionen Euro veranschlagt sind. V…   weiterlesen

W-LAN für bezirkliche Sportplätze

erstellt am

Auf 16 Sportanlagen des Bezirks steht den Nutzer/innen nun W-LAN zur Verfügung. Seit diesem Monat können die Sportler/innen und Gäste dort das „Free WiFi Berlin“ nutzen. Andy Hehmke, SPD-Sportstadtrat kann erklären, warum der W-LAN-Ausbau auf öffentlichen Plätzen notwendig ist: „Ich danke der Senatskanzlei für die Initiative zur digitalen Aufrüstung der Sportanlagen. Auch für den Sportbetrieb in der Sportmetropole Berlin ist W-LAN unabdingbar. Das mag auf den ersten Blick absurd klingen, da die Sportler/innen ja auf dem Feld oder dem Platz aktiv sein sol…   weiterlesen

Girl's Day 2019 - Willkommen im Abgeordnetenhaus!

erstellt am

Rund 30 Mädchen und junge Frauen waren heute beim Girls‘Day der SPD-Fraktion. Das Ziel des Girls'Day ist, Mädchen dazu zu ermuntern, ihren eigenen Weg zu gehen und ihre berufliche Zukunft eigenständig und selbstbewusst zu gestalten. Auch in der Politik ist mehr Engagement von und für Frauen der richtige Weg. Mich haben dieses Jahr Beyza und Matilda besucht und konnten sich ein Bild von der Arbeit im Parlament machen. Engagiert und informiert diskutierten alle mit uns Fraktionsmitgliedern über politische Themen. Auf dem Programm standen unter andere…   weiterlesen

Schulbauoffensive: 20 Maßnahmen für 19 Millionen Euro im Bezirk umgesetzt

erstellt am

Die Schulbauoffensive schreitet voran: In ganz Berlin sind bis Ende der Sommerferien Maßnahmen im Volumen von 185 Millionen Euro an fast 270 Schulen umgesetzt worden. Auch die Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg haben profitiert: an 20 Schulen wurden über die Ferien Sanierungsarbeiten an Schulgeländen, Sportanlagen und Unterrichtsgebäuden für knapp 19 Millionen Euro realisiert. Um auf die angespannte Situation in der Berliner Schullandschaft zu reagieren, Sanierungsstau zu beseitigen und die Erweiterung der Kapazitäten zu ermöglichen, wurde die Be…   weiterlesen