Artikel zum Thema 'Schule'

Beginn der Planungen für den Neubau des Heinrich-Hertz-Gymnasiums am Ostbahnhof im nächsten Jahr

erstellt am

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium hat seinen Standort derzeit in der Rigaer Straße 81. Die Schule soll einen Neubau an der Lange Straße, Ecke Straße der Pariser Kommune in der Nähe des Ostbahnhofes erhalten. Das alte Gebäude des Gymnasiums soll nach der Fertigstellung des Neubaus zu einer Grundschule umgebaut werden. Zusammen mit der Schulgemeinschaft, der Bezirksverwaltung und der HOWOGE fanden im September und Oktober 2020 insgesamt vier Partizipationsworkshops unter der Leitung des Planungsbüros nonconform ideenwerkstatt GmbH statt. Die Ergeb…   weiterlesen

Schulsanierung in den Osterferien

erstellt am

Über die Osterferien dürfen die Berliner Schüler/innen und Lehrer/innen entspannen, nicht aber die Schulen selbst. Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive wird an vielen Schulen dringend benötigter Bau- und Sanierungsbedarf aufgeholt. In Friedrichshain-Kreuzberg sind davon 24 Schulen betroffen. Das gesamte Finanzierungsvolumen der an diesen Schulen aktuell umzusetzenden Projekte beträgt rund 22 Millionen Euro. Das größte Projekt ist dabei die Komplettsanierung des Robert-Koch-Gymnasiums, für die insgesamt etwa 4.9 Millionen Euro veranschlagt sind. V…   weiterlesen

Schulbauoffensive: 20 Maßnahmen für 19 Millionen Euro im Bezirk umgesetzt

erstellt am

Die Schulbauoffensive schreitet voran: In ganz Berlin sind bis Ende der Sommerferien Maßnahmen im Volumen von 185 Millionen Euro an fast 270 Schulen umgesetzt worden. Auch die Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg haben profitiert: an 20 Schulen wurden über die Ferien Sanierungsarbeiten an Schulgeländen, Sportanlagen und Unterrichtsgebäuden für knapp 19 Millionen Euro realisiert. Um auf die angespannte Situation in der Berliner Schullandschaft zu reagieren, Sanierungsstau zu beseitigen und die Erweiterung der Kapazitäten zu ermöglichen, wurde die Be…   weiterlesen