Artikel zum Thema 'Familie'

Tolle Arbeit: Kinder- und Jugendprojekte am Görlitzer Park

erstellt am

In dieser Woche habe ich mehrere Kinder- und Jugendeinrichtungen in meinem neuen Kreuzberger Wahlkreisteil rund um den Görlitzer Park besucht. Sie alle beweisen mit ihrer Arbeit, dass es auch funktionierende Bereiche im und am Görli trotz der Gewalt- und Drogenprobleme gibt. Das macht Hoffnung. Alle bereits am und im Park aktiven Vereine und Initiativen müssen deshalb bei der Umsetzung des Görli-Konzepts einbezogen werden und Neues muss hinzukommen. Das Projekt "Kreuzer" im Görli arbeitet beispielsweise sozialraumorientiert und rich…   weiterlesen

Erweiterung der KiTa "Kinderland" in der Simplonstraße eingeweiht

erstellt am

Die KiTa "Kinderland" in der Simplonstraße hat heute ihren Erweiterungsbau für rund 40 weitere Kitaplätze offiziell eröffnet. Zusammen mit Cansel Kiziltepe, Mitglied des Bundestags für Friedrichshain-Kreuzberg und Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, konnte ich mir von dem Neubau einen Eindruck machen. BIK-Geschäftsführer Torsten Wischnewski-Ruschin und KiTa-Leiterin Teresa Cordes informierten über die neuen Räumlichkeiten. Für etwa eine Millionen Euro hat das Berliner Institut für Kleinkindpädagogik (Träger des …   weiterlesen

Der Berliner FamilienPass 2015 – Freizeitspaß für ALLE Familien unserer Stadt

erstellt am

Ab diesem Monat ist der neue ‚Berliner FamilienPass 2015’ erhältlich - er ist gerade für die vielen jungen Familien in Friedrichshain lohnenswert: Denn das umfangreiche Angebot des Berliner FamilienPass richtet sich - ganz unabhängig vom jeweiligen Einkommen - gleich an alle Familien mit Kindern unter 17 Jahren. Ganz im Sinne einer familienfreundlichen Stadt wird der Pass im Auftrag und mit finanzieller Unterstützung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft über den JugenKulturService herausgegeben und ist in der ganzen Stadt für nur s…   weiterlesen

110.000 Euro für Spielplätze in meinem Wahlkreis

erstellt am

Im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) stehen den Berliner Bezirken für 2014 und 2015 insgesamt 20 Millionen Euro zusätzlich zur Instandsetzung von Spielplätzen und Kindertagesstätten zur Verfügung. Auch in meinem Wahlkreis werden davon Mittel verwendet, um insbesondere Spielplätze zu erneuern, die von Kindertagesstätten benutzt werden, die keine eigenen Spiel- oder Grünflächen haben. Insgesamt stehen dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg aus diesen Mitteln in diesem und im nächsten Jahr rund 1,7 Millionen Euro zur Verfügung…   weiterlesen

80 neue Kita-Plätze für Friedrichshain

erstellt am

Heute habe ich zusammen mit der stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeiterwohlfahrt Spree-Wuhle, Anita Leese-Hehmke, und mit Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, den Neubau der Kindertagesstätte "Wichtelbühne" in Friedrichshain eröffnet. Nach rund einjähriger Bauzeit stehen jetzt am Standort der "Wichtelbühne" am Friedrichshainer Forckenbeckplatz 80 zusätzliche Kita-Plätze zur Verfügung. Das Projekt ist ein wichtiger Beitrag der AWO zur Schaffung von Kita-Plätzen in Friedrichshain. Der Neubau, der an den bisherigen…   weiterlesen

Neue kleine Stadtoase am Ostkreuz

erstellt am

Zum Start der Sommerferien wurde in meinem Wahlkreis abseits des Bahnhofs Ostkreuz ein kleiner Park und ein neuer Spielplatz für kleine Kinder eingeweiht: Das Kleinod befindet sich an der Simplonstraße, Ecke Matkowskystraße. Auf der dreieckigen Spiel- und Grünfläche ist es derzeit noch wesentlich ruhiger und nicht so überfüllt wie am nahe gelegenen Annemirl-Bauer-Platz. Also ein Geheimtipp unter den kleinen Friedrichshainer Stadtoasen. Bis vor einigen Jahren stand an der Stelle des neuen Kiezplatzes noch eine große Strommastanlage der Deutsch…   weiterlesen

Kita-Ausbau kommt voran

erstellt am

Gestern habe ich zusammen mit Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, und meiner Kollegin Monika Thamm von der CDU-Fraktion die Kindergärten “Kleiner Muck” und “Kieke Mal” in Friedrichshain in der Rigaer Straße besucht. Der Betreiber baut das Kitagebäude, das Mitte der 80er Jahre gebaut wurde, derzeit um und führt eine umfassende Innensanierung durch. Ende des Jahres soll alles fertig sein. Bereits 2009 wurde das Haus umfangreich energetisch saniert. Seit 1995 betreibt der F…   weiterlesen

Neuer Spielplatz im Kiez eröffnet

erstellt am

Seit kurzer Zeit gibt es einen neuen Spielplatz in meinem Wahlkreis: “El Hispano” liegt an der Simon-Dach-/ Ecke Simplonstraße. Hauptattraktion ist ein bekletterbarer Stier, ins Auge fällt auch ein rotes Band aus Mosaiksteinchen, das die spanische Nationalflagge symbolisiert. Der 880 Quadratmeter große Spielplatz richtet sich an Kinder im Alter bis zehn Jahren. Spannend ist die Frage: Warum kommt einem mitten im Boxhagener Kiez alles Spanisch vor? Antwort: Das Grundstück gehörte bis 1945 samt Wohnbebauung einem spanischen Eigentümer und musste so…   weiterlesen

Kita-Plätze vor Ort schaffen

erstellt am

Häufig werde ich an meinen Infoständen im Kiez von künftigen oder jungen Eltern auf das Thema Bildung und frühkindliche Erziehung angesprochen. Vor allem fehlende Kita-Plätze in Friedrichshain sorgen für Gesprächsstoff. Gestern habe ich deshalb eine Veranstaltung zum Thema Kita-Plätze gemacht. Zu Gast waren Siggi Klebba, ehemalige stellvertretende Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg und heute Abteilungsleiterin für Jugend und Familie in der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Robert Schwind, Vorsitzender der Arbeit…   weiterlesen