Artikel zum Thema 'Schulen'

Bonusprogramm für Schulen wirkt in Friedrichshain-Kreuzberg

erstellt am

Das Bonusprogramm der Senatsverwaltung für Bildung ist ein Erfolg. Mehrere Schulen im Bezirk bekommen dadurch mehr Geld. Das Bonusprogramm zielt darauf, die Bildungschancen der Schülerinnen und Schüler an Schulen in belasteten Sozialräumen zu verbessern und die Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft deutlich zu verringern. Von dem Bonusprogramm profitieren im Bezirk beispielsweise sechs Grundschulen, zwei Gymnasien, neun Integrierte Sekundar- und Gemeinschaftsschulen und zwei Förderzentren. Insgesamt haben bereits 30 Schul…   weiterlesen

Berlin baut: Knapp 100.000 Euro zusätzlich für Schulen in meinem Wahlkreis

erstellt am

Vom landesweiten Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm profitieren in diesem Jahr zwei Grundschulen in meinem Wahlkreis: 50.000 Euro erhält die Thalia-Grundschule auf Stralau zur Sanierung der schuleigenen Laufbahn. Und die Ludwig-Hoffmann-Grundschule in der Lasdehner Straße bekommt 44.000 Euro für Maßnahmen zur akustischen Dämmung. Das Geld wird den Schulen zusätzlich zu den regulären Sanierungsmitteln der Bezirke zur Verfügung gestellt. Insgesamt erhalten 19 Schulen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg in diesem Jahr rund 5,2 Millionen Euro au…   weiterlesen

Elternforum zur Schulpolitik mit Vertretern von Land und Bezirk

erstellt am

Die Woche habe ich zu einem Diskussionsforum in die Friedrichshainer Grundschule am Traveplatz eingeladen, um mit Eltern aus dem Bezirk über ihre Anliegen und Probleme zum Thema Schule und Kita zu sprechen. Als Ansprechpartner habe ich Mark Rackles, Staatssekretär für Bildung, Peter Beckers, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg und Leiter der Abteilung Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport, Andy Hehmke, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, Peggy Hochstätter, Mitglied des Bezi…   weiterlesen

500 Millionen Euro für zusätzliche Investitionen

erstellt am

Die sozialdemokratische Politik für Berlin ist erfolgreich: Die Stadt wächst, die Konjunktur läuft. Deshalb kann das Abgeordnetenhaus heute rund 500 Millionen Euro zusätzliche Steuereinnahmen für Investitionen für die wachsende Stadt im Rahmen eines Nachtragshaushalts bereitstellen. Fast die gleiche Summe geht zudem in die Schuldentilgung, da insgesamt im vergangenen Jahr ein Haushaltsüberschuss von rund einer Milliarde Euro erwirtschaftet worden ist. Aus dem "Sondervermögen für die wachsende Stadt" (SIWA) sollen rund 100 Sanierungs- und Neub…   weiterlesen

Zum bundesweiten Vorlesetag in der Modersohn Grundschule

erstellt am

Erich Kästner´s "Konferenz der Tiere" lasen der stellvertretende Bürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Peter Beckers, und ich den Schülerinnen und Schülern der Klassen 3 und 4 der Modersohn Grundschule in meinem Wahlkreis in Friedrichshain vor. Die Schule hat auch in diesem Jahr einen eigenen Lesetag im Rahmen des mittlerweile elften bundesweiten Vorlesetags organisiert. Zu der Geschichte von Erich Kästner, in der es um die Rechte von Kindern auf eine friedliche Welt geht („Es geht um die Kinder!“), haben die Kinder Bilder zur Geschicht…   weiterlesen

Vorlestag bei den “Tausendfüßchen”

erstellt am

Am Freitag habe ich erstmals am Bundesweiten Vorlesetag, eine Initiative der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn, teilgenommen. Ich habe in der Kindertagesstätte „Tausendfüßchen“ der Arbeiterwohlfahrt Berlin Spree-Wuhle e. V. die beiden Märchen „Schneewittchen“ und „Hänsel und Gretel“ vorgelesen. Damit in der Kita „Tausendfüßchen“ auch in Zukunft spannende Geschichten vorgelesen werden können, habe ich der Kita-Leiterin zum Vorlesetag einen Bücher-Gutschein über 100 Euro überreicht. Mit dabei war auch der Vorsitzende der Arbeiterwo…   weiterlesen

Freude der Zille-Schule gewinnen Engagement-Preis

erstellt am

Zusammen mit dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin, Ralf Wieland, habe ich am Freitag den 1. Preis meines Engagement-Preises an den Förderverein „Freunde der Zille Schule“ übergeben. Vereinsmitglied Irena Musolf nahm den Scheck entgegen. Anlässlich des 775-jährigen Geburtstags von Berlin im vergangenen Jahr hatte ich 775 Euro für eine Projektidee aus Friedrichshain ausgelobt. Dafür bewerben konnten sich Vereine, Gruppen, Projekte und Initiativen, die in Friedrichshain aktiv sind. Der Förderverein wurde 1990 von engagierten Lehrern, Er…   weiterlesen

Grundschule wachgeküsst

erstellt am

Nach den Schulferien konnte noch vor Jahresende die Einweihung der 34. Grundschule in der Scharnweberstraße 19 in Friedrichshain gefeiert werden. Auch viele Schülerinnen und Schüler aus meinem Wahlkreis drücken dort die Schulbank. Nach einem mehr als zehnjährigen Dornröschenschlaf wurde die Grundschule 2010 neu gegründet. Noch während der Baumaßnahmen fand bereits der erste Schulbetrieb statt. Die offene Ganztagsgrundschule mit Hort hat einen mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurde der früher teilweise …   weiterlesen

Kletterberg und Summstein in der Marchlewskistraße

erstellt am

In diesem Jahr wurden in meinem Wahlkreis bereits mehrere Schulstandorte eingeweiht. In diesem Monat gab es die Einweihung eines Schulstandorts in der Marchlewskistraße 25 zu feiern: Aus einer ehemaligen Kindertagesstätte mit zwei durch einen Gang verbundenen Häusern sind mit Mitteln des Stadtumbaus Ost in den vergangenen Jahren dringend benötigte Räume für zwei soziale Einrichtungen entstanden: ein Haus dient dem Sonderpädagogischen Förderzentrum „Schule am Friedrichshain“ als neuer Schulstandort für autistische Schüler/-innen. Das andere Haus wird vom…   weiterlesen

Schulerweiterungsbau für sechs Millionen Euro eingeweiht

erstellt am

Mehr als 150 orangene Luftballons stiegen am Donnerstag auf in den Himmel über Berlin. Die SchülerInnen der Ludwig-Hoffmann Grundschule in der Lasdehner Straße in meinem Wahlkreis hatten sie auf die Reise geschickt. Anlass war die Einweihung des Erweiterungsbaus der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule. Rund sechs Millionen Euro wurden für den modernen Schulneubau investiert. Zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Peter Beckers (SPD), und dem Staatssekretär für Bauen und Wohnen beim Senator für Stadten…   weiterlesen