Richtfest der »Gärtnerei« am Boxi - Erste Wohnungen Ende 2015 bezugsfertig

Heute war Richtfest der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte (WBM) für den Neubau in der Gärtnerstraße 8-9a am Boxhagener Platz in meinem Wahlkreis. Zusammen mit WBM-Geschäftsführer Lars Ernst und Maren Kern, Vorstand des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, habe ich die Wohnungen im Rohbau besichtigt und mir ein Bild von der Baustelle gemacht. Ein Teil der 41 Wohnungen (zwischen 50 bis 100 Quadratmeter Wohnfläche) sollen ab Ende des Jahres bezugsfertig sein. Das Interesse an den Wohnungen ist groß: Über 160 Interessenten haben sich schon beworben.

Das enorme Interesse zeigt deutlich, dass künftig weitere neue Wohnungen in Friedrichshain zu bezahlbaren Mieten gebaut werden müssen. Dafür setze ich mich ein. So werden die WBM und die ebenfalls landeseigene HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft alleine in meinem Wahlkreis über 300 Wohnungen in den kommenden Jahren neu bauen. Zudem plant die WBM, einen Bestandzuwachs von rund 5 000 Wohneinheiten in den kommenden vier Jahren. Aber ich kämpfe auch dafür, dass private Bauherren in Friedrichshain bezahlbare Mietwohnungen schaffen. Denn die landeseigenen Flächen sind begrenzt und sie müssen auch für die soziale Infrastruktur in den Kiezen gesichert werden.

Zurück