Kieztipp (8): FRIEDA-Frauenzentrum

Mein heutiger Kieztipp richtet sich an Frauen. Ich möchte das FRIEDA-Frauenzentrum in der Proskauer Straße kurz vorstellen und empfehlen. FRIEDA steht für Friedrichshainer Damen, Frauen, Mädchen und Weiber. Das Informations- und Beratungszentrum gibt es bereits seit 1990 in Friedrichshain.  Im FRIEDA-Frauenzentrum werden für Frau vielfältigste Beratungen angeboten: So ist hier eine von zwei Anlaufstellen in Berlin für Stalking-Beratung untergebracht. Zudem gibt es Mieterinnenberatung, Rechtsberatung und psychologische Beratung. Und seit diesem Jahr (2014) gibt es ein von der Europäischen Union gefördertes Projekt mit dem Namen „Manchmal ist mir alles zu viel“: In diesem Projekt geht es um Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  Dazu wird es im Rahmen des Projekts Veranstaltungen, Workshops und Beratungen geben. Mehr Informationen dazu gibt es Hier.

Es gibt viele verschiedene, kostenfreie Angebote im FRIEDA: Beispielsweise eine Krabbelgruppen für Eltern, einen Kaffeeklatsch und Unternehmerinnen treffen sich auch im FRIEDA-Frauenzentrum. Und für wenig Geld werden darüberhinaus Kurse wie Bauchtanz, musikalische Eltern-Kind-Kurse, Yoga oder Spanisch-Lernen angeboten. Zudem ist FRIEDA seit über zehn Jahren Träger vom PHANTALISA-Raum für Mädchen und junge Frauen – einem Experimentier- und Erprobungsfeld für Mädchen und junge Frauen zwischen 10 und 21 Jahren. Dort gibt es offene Angebote, Hausaufgabenbetreuung und Workshops, etwa zu den Themen Sexualität und Sucht. Auch politische Fahrten und Ausflüge werden organisiert. Phantalisa finden Mädchen und junge Frauen in der Kadiner Straße 9.

Vernissagen toller Künstlerinnen, Leseabende, Vorträge, und tolle Ausflüge ins Umland runde das tolle Angebot für Frauen mitten in Friedrichshain ab. Das FRIEDA-Angebot lohnt sich wirklich. Davon konnte ich mich bei einem Besuch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Cansel Kizeltepe und mit Julia Schimeta, SPD-Vorsitzende von Friedrichshain-Kreuzberg, überzeugen. Ein Besuch bei den FRIEDA-Frauen lohnt sich also auf jeden Fall: Einfach mal vorbeischauen oder auf der Homepage vorab informieren.

Zurück