Kieztipp (5): Mexikanisches am Ostkreuz

Heute stelle ich ein weiteres Restaurant als Kieztipp vor – und zwar gleich bei mir am Ostkreuz in der Neuen Bahnhofstraße. Es war eines der ersten Lokale in der Straße, das nach 2000 aufgemacht und wie andere Läden wieder Licht in die Erdgeschosslagen der Straße nach Jahren der Tristesse gebracht hat. Das mexikanische Restaurant heizt nicht nur wegen dem Tequila und den vielen Cocktails richtig gut ein: Hier gibt es leckeres Gegrilltes und viele mexikanische Gerichte, wie Nachos, Quesadillas, Tacos, Enchilads, Tortillas, Burritos, Fajitas oder ganz klassisch Eintopf mit Bohnen und Hackfleisch (Chili con Carne). Ich esse im Rancho Grande am liebsten Steaks oder Burger – natürlich mit extra Bacon und Käse. Gemütlich ist es Draußen unter der Markise oder Drinnen  im stilvoll gestalteten Gastraum mit seiner tollen Wandbemalung. Das Beste am Restaurant ist die sehr freundliche Bedienung.

Mehr Infos (Speisekarte, Öffnungszeiten etc.) zum Rancho Grande in der Neuen Bahnhofstraße 32 gibt es hier.

Zurück