3 000 Euro für das Spielmobil auf dem "Boxi"

Heute habe ich auf dem Boxhagener Platz gemeinsam mit den Betreibern des Wochenmarkt Boxhagener Platz einen Scheck über 3 000 Euro an den Vorsitzenden des Vereins SPIELwagen 1035 e.V, Volker Hedemann, überreicht. Dies habe ich zusammen mit dem aktuellen Wochenmarktleiter vom „Boxi“, Stefan Frantz, und mit seinem langjährigen Vorgänger in diesem Amt, seinem Vater Detlef Frantz, gemacht.

Die Geldsumme ist der komplette Erlös der 1. Auflage des Buches „Kleine Geschichte des Boxhagener Platzes“, die wir zusammen für den guten Zweck gespendet haben. Das Buch habe ich gemeinsam mit den Marktleuten zum 110-jährigen Marktjubiläum in diesem Jahr herausgegeben. Das Layout stammt von Timon Henze. Die 1. Auflage war bereits nach drei Wochen ausverkauft. Und auch die zweite Auflage des Boxi-Buchs ist jetzt schon wieder vergriffen.

Der Verein SPIELwagen ist ein anerkannter Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Das Spielmobil des Vereins sorgt von März bis Oktober immer freitags von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr für Kinderspaß auf dem „Boxi“.

Mehr Infos gibt es hier: http://www.spielwagen-berlin.de

Zurück