U-Bahnhof Weberwiese barrierefrei

Endlich ist auch der U-Bahnhof Werberwiese in meinem Wahlkreis barrierefrei. Anfang November wurde auf der Station der 130. Fahrstuhl bei der U-Bahn in Betrieb genommen. Der neue Aufzug befindet östlich in Fahrtrichtung Hönow der U-Bahn-Linie 5 und führt direkt vom Bahnsteig auf die Mittelinsel der Karl-Marx-Allee. Damit der Fahrstuhl auch bei Dunkelheit nicht zu übersehen ist, wird er blau beleuchtet.

Mehr »

Neuer Spielplatz im Kiez eröffnet

Seit kurzer Zeit gibt es einen neuen Spielplatz in meinem Wahlkreis: “El  Hispano” liegt an der Simon-Dach-/ Ecke Simplonstraße. Hauptattraktion ist ein bekletterbarer Stier, ins Auge fällt auch ein rotes Band aus Mosaiksteinchen, das die spanische Nationalflagge symbolisiert. Der 880 Quadratmeter große Spielplatz richtet sich an Kinder im Alter bis zehn Jahren.

Mehr »

Vielen Dank für 4623 Mal Vertrauen!

Geschafft!!! Ab sofort werde ich den Wahlkreis 6 in Friedrichshain – Frankfurter Tor – Boxhagener Platz – Ostkreuz – Rudolfkiez und Stralau – für die SPD im Abgeordnetenhaus von Berlin vertreten. 4.623 Wählerinnen und Wähler haben mir ihre Erststimme gegeben. Genau 743 Stimmen (4 Prozent) haben mir am Ende zum Erringen des Direktmandats gefehlt. Aber dank meines Listenplatzes Eins bin ich über die Bezirksliste der SPD Friedrichshain-Kreuzberg zur Abgeordnetenhauswahl ins Berliner Landesparlament eingezogen. Die SPD hat als stärkste Partei den Regierungsauftrag und Klaus Wowereit bleibt Regierender Bürgermeister von Berlin.

Mehr »

Mieterschutz statt Spekulantenprofit

Heute ist im Berliner Stadtblatt ein Artikel von mir zum Thema Mieten erschienen:

Neue Wohnungen und Gesetze helfen

Berlin wächst. Bis 2020, so prognostiziert der Senat, wird es in der Stadt über 100 000 Haushalte mehr geben als heute. Diese Entwicklung, insgesamt erfreulich und positiv für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, birgt aber auch Probleme:

Mehr »

Kiez wird bald häufiger sauber gemacht

Wiederholt wurde ich in den vergangenen Monaten von AnwohnerInnen im Boxhagener Kiez auf die mangelnde Sauberkeit der Straßen und Gehwege aufmerksam gemacht – manchmal gerät der Gang über die Bürgersteige durch offen herum liegenden Müll und Hundekot zum Balance-Akt.

Mehr »

Kieztipp (5): Mexikanisches am Ostkreuz

Heute stelle ich ein weiteres Restaurant als Kieztipp vor – und zwar gleich bei mir am Ostkreuz in der Neuen Bahnhofstraße. Es war eines der ersten Lokale in der Straße, das nach 2000 aufgemacht und wie andere Läden wieder Licht in die Erdgeschosslagen der Straße nach Jahren der Tristesse gebracht hat.

Mehr »